Willkommen!

Seit Jahrhunderten ist Probstzella Grenzort zwischen Franken und Thüringen. Dies prägte seine Geschichte genauso wie die Lage im Thüringer Schiefergebirge mit seinen kargen Böden und dem dafür umso reicheren Vorkommen an "Blauen Gold". Die Menschen lebten von der kleinbäuerlichen Landwirtschaft, dem Handwerk und besonders im späten 19. und 20. Jahrhundert vom Schieferabbau.

 

Der Geschichte der Umgebung, des Ortes und seiner Einwohner gilt unser Interesse. Dazu sammeln wir historische Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, aber auch Trachten und alte Einrichtungsgegenstände genauso wie Handarbeitsanleitungen, Kochrezepte, Lieder, Gedichte und Geschichten - eben alles, was das Leben früherer Generationen anschaulich macht. 

 

Die ständig wachsende Sammlung bildet die Grundlage für unsere Ausstellung im Alten Forsthaus, die laufend ergänzt, vor allem aber durch regelmäßige Publikationen und Veranstaltungen begleitet wird.

 


Das Alte Forsthaus in der Marktgölitzer Straße: Heimatmuseum und Vereinsheim zugleich.
Das Alte Forsthaus in der Marktgölitzer Straße: Heimatmuseum und Vereinsheim zugleich.

Weihnachtsöffnung

Wie immer haben wir am 2. Weihnachtsfeiertag von 14-17 Uhr für Sie geöffnet.

Führungen

Als kleines ehrenamtliches Team können wir zwar keine festen Öffnungszeiten anbieten, führen Sie aber gerne jederzeit auf Anfrage durch die Ausstellung. Wenden Sie sich bitte einfach an die Gemeindeverwaltung Probstzella: 036735/461-0.

Preise

Erwachsene: 2,50 €

Kinder: 2,- €